Fussball: Fußballfloskeln

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Freitags, 18-19 Uhr, 100,6 – Flux FM: “Runde Stunde” mit Waldefried Forkefeld und Sven-Ole Knuth
Die Sendung kommt mit zwanghafter Lockerheit daher, ist mir inhaltlich zu banal. Die Männer erzählen gestelzt Geschichten von gestern, die einfach jedermann kennt.
Eine interessanter Vorschlag ist, die Werksmannschaften wieder (DDR-analog) in Betriebssportgemeinschaften umzubenennen:
BSG Medizin/Aspirin Leverkusen
BSG Sachsenring/Audi Ingolstadt
BSG Erdölkombinat/Gazprom Schalke
BSG Robotron/EDV Hoffenheim
BSG Motor/VW Wolfsburg
BSG Getränkekombinat Ost/Red Bull Leipzig,
nur die Elf aus der bayrischen Landeshauptstadt ist keine BSG, sie bleibt Roter Stern München.

 

Diverses: Horst Holtfreter, das vermeintliche Berliner Original aus Schwerin will zurück nach Stockholm

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Der Mann macht schrecklichen Lärm, keine Straßenmusik. Akustisch kann er sein Zeug wohl nur ertragen, da er ein Kofferradio am Ohr und/oder ein paar Promille intus hat. Der “Mundharmonika-Mann” gibt sich einfach als Freak, der noch im Sommer 2014 auf dem Nollendorfplatz zugange war. Da sieht man mal wieder, was “22000 Fans bei Facebook” und eine spezielle Bekanntheit bei Youtube bedeuten kann.
Die angesagte schwedische Pop-Band Mando Diao widmete Horst Holtfreter ein Lied: “Good Morning, Herr Horst”:

 

Musik: Meilenstein der Beatmusik

Barbie_Panzer

Die Übersetzung ist arg hölzern, aber das Lied ist eine grandiose Erinnerung an die Jugend: 
 
Vorabend der Zerstörung (5 vor 12)

Die östliche Welt, sie explodiert
Gewalt lodert auf, Kugeln werden geladen.
Du bist alt genug um zu töten, aber nicht um zu wählen.
Du glaubst nicht an den Krieg – nur was bedeutet dann die Waffe die Du trägst?
Und selbst der Jordan trägt schon Körper mit sich.

Aber Du sagst mir, wieder und wieder und wieder noch mal , mein Freund,
- Du glaubst nicht, dass wir am Vorabend der Zerstörung sind.

Verstehst Du nicht, was ich versuche zu sagen,
und kannst Du sie nicht fühlen die Ängste die ich fühle – heutzutage?
Wenn der Knopf gedrückt ist, gibt es kein Entkommen.
Es wird keiner rettbar sein, mit einer im Grab liegenden Welt.
Sieh Dich um Junge, es muss Dich doch erschrecken, Junge.

Und Du sagst mir, wieder und wieder und wieder noch mal, mein Freund,
- Du glaubst nicht, dass wir am Vorabend der Zerstörung sind.

- Mein Blut kocht, fühlt sich an wie Gerinnen,
Ich sitze hier, sinniere nur.
Ich kann die Wahrheit nicht verdrehen, sie kennt keine Regeln,
‘ne Hand voll Senatoren, die ihre Legislatur nicht überstehen,
und im Alleingang handeln, können keine Integration herbeiführen,
wenn menschlicher Respekt ausgeschlossen bleibt.
Diese ganze verrückte Welt ist zu frustrierend.

Und Du sagst mir, wieder und wieder und wieder noch mal, mein Freund,
- Du glaubst nicht, daß wir am Vorabend der Zerstörung sind.

Denk an all den Hass der in Rot-China ist.
Dann wende Deinen Blick herum, nach Selma, Alabama.
- Du kannst von hier abhauen, für vier Tage ins All,
aber wenn Du zurückkehrst ist es derselbe, alte Ort.
Das Hämmern der Trommeln, der Stolz und die Schande.
Du kannst deinen Paps verbuddeln (töten), aber hinterlass keine Spur.
Hasse Deinen Nächsten, aber vergiß nicht dabei höflich zu sein,
Und sag mir einfach immer wieder und wieder und wieder noch mal , mein Freund,
Du glaubst nicht, dass wir am Vorabend der Zerstörung sind.
Nein, nein, Du glaubst nicht, dass wir am Vorabend der Zerstörung sind.

Diverses: Lieblingsgericht der Deutschen

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Forsa-Institut für Zeitschrift “Essen & Trinken”:

1. 84% Bratkartoffeln
2. 73% Rinderroulade
3. 72% Kartoffelpuffer
4. 69% Buletten

 

Diverses: Die Gegend, in der ich wohne…

Grafiken: Jabs

Grafiken: Jabs

2_Die Gegend, in der ich wohne_Endfassung_A4

Ich den Achztigerjahren fand ich bei Streifzügen durch den Kiez Fassadenaufschriften, die den 2. Weltkrieg überdauerten und der Reko-Welle der DDR noch nicht erlagen: Sammlung 1.

Bei heutigen Spaziergängen kann man ganz andere Geschäfte finden: Sammlung 2.

Diverses: Olympiabewerbung Berlins?

Berliner Zeitung 24./25.01.2014

Berliner Zeitung 24./25.01.2015

Die Berliner Polizei freut sich anscheinend auf die Olympischen Spiele in der deutschen Hauptstadt?