Fussball: Ronald Lachmund

1_Ronald Lachmund 2_Humboldt_1987oder1988_Gdansk 3_Humboldt_1986:87

Peter musste gestern nach dem Training mitteilen, dass unser alter Mitspieler Ronald Lachmund (Spitzname: “der Leutnant”) vor wenigen Tagen 55-jährig verstarb. Der studierte Militärfinanzler arbeitete als Allianz-Generalvertreter in Biesdorf. Unser  ehemaliger Torwart der Reserve spielte nach seiner Humboldt-Zeit für Stern Kaulsdorf.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Sport frei!
(Ronald ist auf den Mannschaftsfotos jeweils der Dritte von links in der vorderen Reihe.)

Uncategorized: Nachtrag zum Kulturtipp “Lernen”

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt,
nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft versuchen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch gleich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid der Bogen, von denen eure Kinder als lebend Pfeile ausgeschickt werden.
Lasst euren Bogen in der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein.
Denn so wie er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

Khalil Gibran