Category Archives: Ausstellungen

Ausstellungen, Fotografie: Fotos von Robert Frank in Berlin

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Ein Grande der Fotokunst stellte kurz nach seinem Tod zum zweiten Mal im Amerika-Haus aus!
Zu sehen gibt es auch viele unbekannte Vintagefotos, die dem Frühwerk Robert Franks zuzurechnen sind. Nun ist es so, dass ich ein ganz festes Bild mit den berühmten Aufnahmen des legendären Buchs “The Americans” im Kopf habe. Vielleicht genau deshalb wurde ich von den z. T. hier erstmals gezeigten Motiven nicht immer “vom Hocker gerissen” – die Latte der Erwartung liegt hoch… Trotzdem ist der Besuch dieser Ausstellung außerordentlich empfehlenswert.
(Mich störte etwas, dass die meisten Rahmen ziemlich tief hängen und ich mich so bücken musste. Wie muss es da erst großen Menschen gehen?)
Noch mal für diejenigen, die den Film “Don’t Blink” (mit großartiger Musik) immer noch nicht gesehen haben:

Ausstellungen, Fotografie: Göran Gnaudschun: “Are you happy?”

Faltblatt-Gnaudschun_2019-1 Faltblatt-Gnaudschun_2019-2

Sehr schöne Drucke auf Barytpapier, auch in beachtlicher Größe, die man erwerben kann: Format 48,3 x 32,9 cm für 2000 €, 140 x 100 cm für 4000 €.
Ich fand sehr schön, dass die in der Galerie ausgestellten Fotos alle am Abend enstanden. Das macht sie angenehm unaufgeregt.

Ausstellungen, Fotografie: Galerie Pankow: Ingar Krauss

Foto: Jabs

Foto: Jabs

“Lichtungen” – Wunderschöne Fotos!
Eine Augenweide ist die in Pankow präsentierte Schwarzweiß-Serie “Gartenstücke”. Ingar Krauss fand diese narrativen Motive in der Zeit von 2010 bis 2017 vorwiegend im ländlichen Raum Brandenburgs, in Kleingärten. Großartig ist auch ein Tableau mit Ansichten von neun Zuckerrüben.
Es ist eine Wohltat, wie angenehm sorgfältig diese Bilder fotografiert und abgezogen wurden. (Ganz im Gegensatz zu den gerade gesehenen Aufnahmen von Harald Hauswald.)
Zur Ausstellung gibt es einen brillant gedruckten Katalog:

Ausstellungen, Fotografie: Ulrich Wüst: Flachland

Foto: Ulrich Wüst (Bitterfeld)

Foto: Ulrich Wüst (Bitterfeld)

Die allerorts gepriesene Ausstellung mit den Sybille-Modefotos kann man nun in Berlin bestaunen:
(Ein Nachtrag zur Münchener Ausstellung “Von Ferne. Bilder zur DDR”: