Category Archives: Mattscheibe

Kino, Mattscheibe: “Down by Law”

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Ich kann mir zwar nicht so recht vorstellen, dass jemand dieses Meisterwerk von Jim Jarmusch noch nicht gesehen hat, aber der Film, der für mich zu den zehn besten Filmen aller Zeiten gehört, kann hier (bis zum 05.04.2020) angesehen werden:

Ein Zitat, das im Film gefeiert wird, kann man zwei Autoren zuschreiben (im Film wird Robert Frost genannt):
„Im Wald zwei Wege boten sich mir dar, ich ging den, der weniger betreten war. Dies veränderte mein Leben!“ Robert Frost
„Im Walde zwei Wege boten sich mir dar und ich ging den, der weniger betreten war – und das veränderte mein Leben.“ Walt Whitman

Kino, Mattscheibe: “Unterleuten”

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Das hätte ich nicht gedacht: Auch wenn einem ein Roman verdammt gut gefällt, kann eine Fernsehverfilmung gelingen! Die Regie von Matti Geschonneck, das Drehbuch von Magnus Vattrodt (beide Grimme-Preisträger) und die toll gefilmten Bilder (Kamera: Theo Bierkens) tragen diese Geschichte, weil sie nah an der Vorlage und dann auch anders als in Juli Zehs Buch erzählt wird. Großartige Mimen machen diesen dreiteiligen Streifen zu einem ansehnlichen Erlebnis. Und das Ansehen dieser TV-Produktion ist erfreulicherweise etwas anderes als der Genuss beim Lesen, der ist nicht zu überbieten.

Mattscheibe: “Erlebnis Erde”

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Beeindruckende moderne Bilder zu einem brisanten Thema!

Fotografie, Kino, Mattscheibe: “Generation Wealth”

Foto: Jabs

Foto: Jabs

Die Bilder der Fotografin Lauren Greenfield begeistern mich nicht gerade. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich die in ihrem Film aufgezeigte Welt nicht im Entferntesten verstehen kann. Er gewährt Einblicke in ein Leben, die ich gar nicht haben möchte. Die Dekadenz dieser Gesellschaft ist unerträglich, wird trotzdem schonungslos gespiegelt. (Die Aufnahmen von den kosmetischen Operationen sind wahrlich nichts für zarte Gemüter!)